Politische Korruption und die Prüfung politisch exponierter Personen
 
Wie geht Ihr Unternehmen mit den von Politisch exponierten Personen (PEPs) ausgehenden Risiken um?

Es gibt erhöhte Geldwäsche- und Korruptionsrisiken im Umgang mit Personen, die als Politisch exponierte Personen (PEPs) klassifiziert werden. Wie viel Vorsicht ist also bei der Prüfung von Geschäftspartnern geboten, die entweder selber PEPs sind, oder in einer engen Beziehung zu PEPs stehen?

Das Whitepaper deckt u.a. die folgenden Themen ab:

  • Wie internationale Konventionen und Richtlinien das Konzept der PEPs definieren
  • Muster politischer Korruption in die PEPs verwickelt sind
  • Wie sich die Eigenschaften politischer Korruption von Land zu Land unterscheiden
 Download  

* erforderlich
Vorname: *
Nachname: *
Titel / Funktionen Rollen:
Telefon geschäftlich:
E-Mail geschäftlich: *
Firma / Niederlassung / Abteilung erforderlich: *
Land: *
LexisNexis Risk Solutions möchte Ihnen Einladungen zu Webinaren, Whitepapers und Umfrageergebnisse zu ähnlichen Themen, die für Sie von Interesse sein könnten, schicken. Sollten Sie diese Emails nicht weiter erhalten wollen, können Sie diese durch klicken auf den "unsubscribe" Link am Ende der Email abbestellen.

*
  We respect your privacy.